Für Gipfelstürmer Für Gipfelstürmer

Teams bilden Teams bilden
und Spaß haben

Geschafft! Geschafft!
Und jetzt: freie Sicht!

Die Sicherheit Die Sicherheit
steht an erster Stelle

javascript:void(0);
/~/media/B523261E72034180A2D9FE06FB089FA4.jpg
activeSlide-orange
javascript:void(0);
/~/media/EA80FECD1AB74416915797DC5FCD35F0.jpg
activeSlide-orange
javascript:void(0);
/~/media/7FD27585E5314A44A1D4438F6F5664E6.jpg
activeSlide-orange
javascript:void(0);
/~/media/0A5C5805FAFD4ADD8C5E7DA4854888BC.jpg
activeSlide-orange

Hoch hinaus

Beste Aussichten beim Klettern in Baden Württemberg

Klettermöglichkeiten an Jugendherbergen im Südwesten

Ob in der Halle in Balingen-Lochen, an der hauseigenen Kletterwand in Bad Urach, einem Felsen in Triberg oder kurz über dem Boden in Creglingen – beim Klettern in Baden Württemberg lassen sich neue Perspektiven entdecken. Die Sicherheit steht dabei natürlich immer an erster Stelle. Erfahrene Trainer sorgen dafür, dass sowohl Anfänger als auch versierte Kletterprofis auf ihre Kosten kommen.

Freier Fall im Hochseilgarten

Riesige Parcours in schwindelerregenden Höhen. Bauchkribbeln und Herzrasen beim Klettern, Balancieren und Hangeln über Seil- und Balkenkonstruktionen und die Chance auf ein sicheres „Freier-Fall-Erlebnis“ oder eine rasante Abfahrt auf der Seilrutsche. Zahlreiche Waldkletter- und Hochseilgärten in Baden-Württemberg laden zu einem unvergesslichen Abenteuer ein. Teams bilden, Konflikte lösen und dann jede Menge Spaß haben.

Welcher Abschnitt hat mich Mut gekostet? Wo habe ich meine Grenzen überwunden? Was hat am meisten Spaß gemacht? Ein junges Publikum und die offene, familiäre Atmosphäre in der Jugendherberge laden zum offenen Austausch nach dem Klettererlebnis ein.

Klettern am Felsen

Eins sein mit der Natur: den schroffen Felsen am Körper, das freudige Gefühl der Anspannung und das Ziel vor Augen. Und dann der Gipfelsieg: Glücksgefühl pur!

Der Süden verfügt über zahlreiche natürliche Klettergebiete. Granit, Muschelkalk oder Sandstein - in den Klettergebieten im Schwarzwald, auf der Ostalb oder im Donautal warten die unterschiedlichsten Felsen und Gesteine auf den Kletterer. Die Schwäbische Alb ist mit rund 150 bekletterbaren Felsen das bedeutendste Klettergebiet Baden-Württembergs. Die höchsten Wände des Landes mit bis zu 120 Metern Höhe, findet man am "Schaufelsen" im Donautal. Der "Schaufelsen" ist auch gleichzeitig die höchste außeralpine Felswand Deutschlands! Fans des Klettersports toben sich gerne auch im "Steinbruch Schriesheim" im Odenwald aus oder erklimmen die "Battertfelsen" im Nordschwarzwald.

Für alle, die neugierig auf das Klettern geworden sind, bieten viele Jugendherbergen in Baden-Württemberg Kletterangebote sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene.

Weiterempfehlen