Die Sonnenseite Die Sonnenseite
Badens.

Die Sonnenseite Die Sonnenseite
Badens.

javascript:void(0);
/~/media/F8974E7B8F8242928CD2EDC7DC7026DF.jpg
activeSlide-orange
javascript:void(0);
/~/media/8F48E8D118C246E59FE191FDCB905998.jpg
activeSlide-orange

Rheinebene

Die Sonne scheint kräftiger als irgendwo sonst in Deutschland, das Herz ist leichter. Die oberrheinische Tiefebene ist die wärmste Ecke Deutschlands. Bereits Mitte April reicht oft der Hauch eines Azorenhochs, schon explodieren die Knospen der Kirschbäume und tauchen das Land in ein prachtvolles Blütenmeer. Zahlreiche Wander- und Radwege laden zu ausgedehnten Entdeckungstouren ein. Auf einem Ausläufer des Kaiserstuhls thront Breisach mit dem weithin sichtbaren Münster St. Stephan. Dazu Barock around the Clock z. B. in den Schlössern von Karlsruhe und Rastatt.

Empfehlenswert ist ein Abstecher ins benachbarte Elsass mit seinen zahlreichen Kulturschätzen und seiner wechselvollen Vergangenheit. Das Markgräfler Land ist Weinland. Verschlafene Winzernester träumen zwischen Rebhängen und Kirschgärten in der Mittagssonne. Wahrscheinlich pflanzten schon die Römer die ersten Reben. Gleichzeitig wussten diese: Nicht nur Rebensaft, auch Wasser wirkt Wunder – und ließen in ihren Badeanlagen die Thermalquellen sprudeln.

Keine Lust auf beschaulich? Lieber schwindelig werden? Mit der höchsten Achterbahn Europas geht es im Europa-Park Rust mit 127 km/h in alle Höhen und Tiefen.

Weiterempfehlen

Unsere Jugendherbergen in der Rheinebene

Jugendherbergen in der Region