Autoland Autoland
Baden-Württemberg

javascript:void(0);
/~/media/95D8E4D612B34C9D825F8486CBB790B5.jpg
activeSlide-orange

Automobile und Technik

Carl Benz, Gottlieb Daimler, Wilhelm Maybach und Ferdinand Porsche tüffelten hier bereits Ende des 19. Jahrhunderts an den ersten Motoren und Kraftwagen der Welt. Berta Benz fuhr mit einem pferdelosen Fahrzeug zum Erstaunen aller 1888 von Mannheim nach Pforzheim und Mercédès Jellinek war Namenspatin für Mercedes-Benz. Sie alle haben die Geschichte des Automobils maßgeblich beeinflusst und vorangetrieben.

Und heute? In den bekannten Automuseen wie z.B.im Mercedes-Benz Museum und im Porsche Museum in Stuttgart und auch im Automuseum Dr. Carl Benz Ladenburg sowie im Erwin Hymer Museum in Bad Waldsee kann man die alten und neuen Autoschmuckstücke entdecken und viel Interessantes und Spannendes über Modelle und ihre Geschichte(n) erfahren.

Schon mal mit den Überschall-Jets Concorde und Tupolev TU-144 geflogen? Im Auto- und Technikmuseum Sinsheim gibt es neben Dampfloks, Formel-1-Wagen und Landmaschinen, als Highlight die voll begehbaren und auf dem Museumsdach aufgestellten Flugzeuge zu erkunden.

Wer schon immer ein Zeppelinluftschiff in natura sehen wollte –auf ins Zeppelin Museum Friedrichhafen.

Auf der Solitude-Rennstrecke, einer ehemaligen Motorsportrennstrecke im Westen Stuttgarts findet alljährlich ein historisches Rennen mit Oldtimern statt. Den Rest vom Jahr ist sie eine normale Fahrstraße. Und eine Runde laufen am Schloss Solitude zum Bärensee und durch die Wälder lohnt immer.

Weitere Informationen erhalten Sie unter tourismus-bw.de und solitude-revival.org.

Eine Auswahl nächstgelegener Jugendherbergen finden Sie in der rechten Spalte.

Weiterempfehlen